Mehr Gewinn mit Online Video Ads

Online Videowerbung rückt in den Vordergrund

Online Videowerbung gewinnt gegenüber TV-Werbung zunehmend an Bedeutung. Dabei wird der Kauf von Video-Anzeigen immer komplexer. Doch die Investition lohnt sich – Online Videowerbung trifft eher die Zielgruppe und ist somit gewinnbringender. Das Budget für Online Videowerbung steigt rasant an. Laut einem Bericht von eMarketer werden sich die Ausgaben für Video Ads in den nächsten vier Jahren auf 8 Billionen Dollar verdoppeln.

 

Grundsätzlich müssen sich Marketer bei der Planung von Online Videowerbung mit den gleichen Themen auseinandersetzen wie bei TV-Werbung. Die Zielgruppe muss definiert werden, wo und wann soll die Werbung platziert werden, welche Kosten fallen an.

 

Interessante Preismodelle im Web

Eine gute Kosten-/Gewinn-Kalkulation ergibt sich aus der richtigen Auswahl der Website für die Videoanzeigen und der Platzierung auf der Website. Immer beliebter werden alternative Preismodelle im Internet. Cost-per-Click ist mittlerweile gefragter als CPM. Mit diesem Preismodell wird zum einen die Zielgruppe besser erreicht. Die User beschäftigen sich intensiver mit dem Produkt und es lassen sich leichter Conversions erzielen. Zum anderen lernen Marketer ihre Zielgruppe besser kennen und erfahren mehr über deren Interessen.

 

Das Richtige Videoformat wählen

Wichtig ist, das richtige Format für die Videoanzeigen zu wählen. Videoformate für Onlinewerbung sind sehr uunterschiedliche und reichen von In-Stream, Pre-Rolls und Mid-Rolls bis hin zu interaktiven Formaten. User reagieren sehr unterschiedlich auf Video- Werbung. Daher muss je nach Zielgruppe und Kommunikationsziel entschieden werden, welches Format am besten funktioniert.

 

Interaktivität für mehr Conversion

Ein wichtiger Faktor in der Entwicklung von Online Video-Kampagnen ist die Interaktivität. Studien fanden heraus, dass interaktive Werbung größere Resultate erzielt. Kunden durch Interaktion einzubeziehen und stärker zu binden ist ein hilfreiches Marketing Tool für erfolgreiche Kampagnen und mehr Conversions. In diesem Zusammenhang wird in Zukunft auch überdacht werden müssen, wie sich Fernsehwerbung mit Online-Werbung koppeln lässt.